Bundeszentrale f. pol. Bildung zur Bürgerschaftswahl Hamburg 2020:

Wahl-O-Mat-Redaktionen gesucht

Die Redaktion des Wahl-O-Mats zur Bundestagswahl (Foto: bpb)

Vor Wahlen ist der Wahl-O-Mat für viele mittlerweile ein entscheidender Inputgeber. Um ihn vorab zu füttern aber braucht es Redakteur*innen. Für Hamburg werden jetzt solche gesucht.

In der Ausschreibung der Bundeszentrale für politische Bildung heißt es:
„Der Wahl-O-Mat ist eines der erfolgreichsten Angebote der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb. Seit 2002 wurde er vor Wahlen über 71 Millionen Mal genutzt. Die Thesen des Wahl-O-Mat, mit denen sich die unterschiedlichen Positionen der Parteien vergleichen lassen, entwickelt eine Redaktion aus Jugendlichen und Politik-Expertinnen und Experten.

  • Du bist bei einer der anstehenden Wahlen wahlberechtigt und am Wahltag nicht älter als 26 Jahre alt?
  • Du willst als Redaktionsmitglied bei der Erstellung und Auswahl der Thesen dabei sein?

Dann bewirb Dich jetzt für Deinen Wahl-O-Mat! 
Aktuell suchen wir Redaktionsmitglieder für den Workshop zum Wahl-O-Mat zur Bürgerschaftswahl in Hamburg 2020 (7.-9. November 2019): Jetzt bewerben!

Bewerbungsschluss ist der 10. Oktober 2019. 

Was erwartet Dich?

Du entscheidest, welche Thesen in den Wahl-O-Mat gelangen! Diese entwickelst und formulierst Du gemeinsam mit anderen Jugendlichen und Politik-Expertinnen und Experten während eines dreitägigen Wahl-O-Mat-Workshops. Hier erwartet Dich viel Arbeit aber auch viel Spaß in einer Redaktion junger, engagierter und netter Menschen. Dafür gibt es am Ende den Dank der Wählerinnen und Wähler und selbstverständlich ein qualifiziertes Zeugnis.

Was wird von Dir erwartet?

Du solltest wahlberechtigt und am Wahltag maximal 26 Jahre alt. Da der Wahl-O-Mat überparteilich ist, darfst Du jedoch kein Mandats- oder Funktionsträger in einer politischen Partei sein.

Und keine Sorge: Du musst nicht Politikwissenschaft studieren, um ein Redaktionsmitglied zu werden. Viel wichtiger sind Neugier, ein wacher Kopf und Spaß am Diskutieren. Die Kosten für Anreise, Verpflegung und Unterkunft während der Workshops musst Du selbstverständlich nicht selbst bezahlen – das organisieren und übernehmen wir für Dich! Um mitmachen zu können, musst Du die gesamte Zeit dabei sein. Wir unterstützen Dich dabei, Dich von der Schule, Hochschule oder Deiner Arbeitstätigkeit freistellen zu lassen.

Bewirb Dich hier für Deinen Wahl-O-Mat

Wahl-O-Mat-Workshop zur Erstellung der Thesen für den Wahl-O-Mat Hamburg 2020

Erstelle die Thesen des Wahl-O-Mat Hamburg 2020! Wir suchen Hamburgerinnen und Hamburger zwischen 16 und 26 Jahren für den Workshop vom 07. bis 09. November 2019.

Mehr lesen: wahl-o-mat/hamburg-2020

 

Quelle: www.bpb.de/wahl-o-mat/redaktionen-gesucht

Verwandte Beiträge

Druckansicht    

Facebook Kommentare