Die Kolumne von Sophie Selbst-Zweifel

Tierisch nützlich

Foto: Pixabay

Mein Name ist Sophie und ich bin Denkerin. Neulich war ich gefragt zu sagen, welches Tier ich wäre.

Ich verfehlte ein wenig das Thema, weil ich dachte, ich solle mir überlegen, welches Tier ich gerne wäre.

Mir fiel spontan eine Schnecke ein, eine mit Gehäuse. Dann hätte ich immer ein Dach über dem Kopf und könnte mich jederzeit zurückziehen. Mit meinen feinen Fühlern würde ich meine nächste Umgebung erkunden. Ich wäre gleichzeitig zuhause und unterwegs, und das in ganz gemütlichem Tempo. Ich käme langsam, aber stetig voran, und wenn mir das Drumherum zu schnell und zu laut würde, könnte ich mich leise verkriechen.

Insgesamt eine schöne Vorstellung, aber will ich wirklich eine alte Schleimerin sein?

Obwohl, ich hinterließe schließlich schillernde Spuren.

 

Verwandte Beiträge

Druckansicht    

Facebook Kommentare