Besprechungen

„Verhöhnung der Opfer!“

28. April 2018 admin

Das einstige Stadthaus war einst auch ein Ort des nationalsozialistischen Schreckens: es wurde  verhört, gefoltert und verschleppt. Heute wird dort flaniert und konsumiert. Der Widerstand bleibt wach und lädt ein.

Besprechungen

„Verantwortung liegt bei der Stadt“

3. März 2018 admin

Die Geschichte des Stadthauses war und bleibt wechselhaft. Dass es aber auch mal Sitz der Gestapo und Verhörkeller war, kann man nicht einfach übergehen. Genau dies aber droht nun …

Besprechungen

Ort der Auseinandersetzung

3. Februar 2018 admin

Das einstige Stadthaus – früher zentrale Schaltstelle der Gestapo gewesen – wird zu einem neuen Luxustempel – mit einem „Ort der Erinnerung“ (Tiefgang vom 27. Jan.2018). Auf Kritik nun die Re-Aktion.

Besprechungen

Gedenken ohne Kosten?

27. Januar 2018 Heiko Langanke

„Genießen statt Gedenken? Niemals!“ So der Tenor des „Förderkreis Gedenkstätte und Lernort Stadthaus“. Denn wo einst die Gestapo wütete, ist in Kürze Luxusshopping zuhause.