Sunshine statt anschrei´n

Foto: Olaf Schröder

Dafür oder dagegen und dazwischen wird nur noch gepöbelt. Wie wäre es mit ein bisschen mehr Freude im Alltag?

von Ulrike Hinrichs

Kürzlich auf dem Wochenmarkt am Gemüsestand habe ich eine Frau in der Schlange darum gebeten, den Abstand einzuhalten. Ich finde in der Corona-Pandemie mit exponentiell ansteigenden Infektionszahlen die AHA-Regeln sehr sinnvoll.  Aus meiner Wahrnehmung habe ich den Hinweis sehr freundlich abgegeben, wurde dennoch auf das Übelste beschimpft. Die Stimmung da draußen ist angespannt und aufgeheizt, und zwar nicht erst seit Corona.

Meine Gruppe „Kreativer Begegnugnsraum für Kinder“ im Kulturhaus Süderelbe hat sich überlegt, diesen negativen Auswüchsen in unserer Gesellschaft mehr positive Energie entgegenzusetzen. Zeinab, Imen, Sophia, Fiona und Lena haben aus diesem Anlass Kraftblumen gemalt. Anschließend haben wir die Blumen zu einer „Du bist super“-Collage zusammengesetzt und als Postkarte drucken lassen. Und die Energie-Karten werden ab jetzt in der Welt verteilt.

Wir zeigen mit unserer Aktion den Menschen Wertschätzung und Respekt, schenken ein Lob jenseits von Fleißbienchen und guten Noten.

Die Botschaft: „Du bist super, einfach nur so, ohne dass du dafür irgendetwas tun musst.“ Und das tut nicht nur dem Gegenüber gut, denn Freude schenken macht Spaß. Statt Covid19-Aerosole fliegen dann Glückshormone durch die Luft. Vielleicht bekommen auch Sie eine Karte geschenkt. Aber auch ohne Postkarte lohnt es sich, seinem Gegenüber in diesen dunklen Tagen ein Lächeln zu geben. Nachmachen ausdrücklich erwünscht!

 „Kreativer Begegnugnsraum für Kinder“ Projektleitung Ulrike Hinrichs in Kooperation mit dem Kulturhaus Süderelbe e.v.,

gefördert durch: ›FREIRÄUME!‹ Initiative für kulturelle Integrationsprojekte

Verwandte Beiträge

Druckansicht    

Facebook Kommentare