Bundeswettbewerb sucht junge Nachwuchsmusiker*innen

Spiel deinen Song!

Preisträger der "jungen Musik-Szene 2017": die Band ´the chuckoo`. (Foto: Dave Großmann)

Es geht nicht um den schnellen Ruhm. Eher um das, was man gemeinhin mit „authentisch“ bezeichnet: die künstlerische Identität. Der bundesweite Wettbewerb „Treffen junge Musik-Szene“ sucht junge Menschen, die mit eigener Musik und eigenen Texten ihre Beobachtungen, Themen und Haltungen ausdrücken.

In der Ausschreibung heißt es:

„Die Teilnahme am sechstägigen Treffen junge Musik-Szene in Berlin ist der Preis eines deutschlandweiten Wettbewerbes für Nachwuchskünstler*innen. Bewerben können sich Solist*innen, Duos und Bands im Alter von 11 bis 21 Jahre. Selbst geschriebene Songs sind gefragt – in allen Sprachen und Musikgenres.

Auf dieser Seite finden sich Informationen zum Bewerbungs- und Auswahlverfahren.

Ausführlichere Informationen zum Treffen junge Musik-Szene

Termine Treffen junge Musik-Szene 2018
Ausschreibungsbeginn März 2018
Bewerbungsschluss 31. Juli 2018

Die Preisträger*innen des Wettbewerbs werden Ende August bekannt gegeben.

Bewerbung

Zugelassen sind selbstgeschriebene Songs in allen Sprachen alle Musik-Genres (z. B . Chanson, Folk, Blues, Pop, Rap, Reggae, Jazz, Funk, Rock, Kunstlied …)

Nicht anerkannt werden Einsendungen die keine Eigenproduktionen sind von Solist*innen, Duos oder Bands, die bereits vertraglich gebunden sind (z.B. an Plattenfirmen, Produzent*innen, Musikverlage etc.)

Die Bewerbung muss über unser neues Bewerbungsportal erfasst werden. Nach einer Registrierung können dort alle Angaben zu Bewerbung erfasst werden. Zudem ladet ihr dort folgende Bewerbungsmaterialien hoch:

bis zu 3 Songs, davon eine unbearbeitete Aufnahme aus dem Probenraum oder einer Auftrittssituation die vollständigen Songtexte eine selbst verfasste Selbstdarstellung (Informationen zu euch und eurem Werdegang).

Wenn ihr Fragen oder Probleme bei der Nutzung unseres neuen Bewerbungsportals habt, wendet euch telefonisch an uns unter +49 30 254 89 213. berlinerfestspiele.de 

Auswahl

Eine unabhängige Jury wählt aus den eingegangenen Bewerbungen ca. 10 Solist*innen, Duos oder Bands mit jeweils einem Song aus. Das Auswahlverfahren ist Ende August abgeschlossen. Die Entscheidung der Jury ist endgültig – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Preis

Die durch die Jury ausgewählten Preisträger*innen werden zum Treffen junge Musik-Szene für fünf Tage nach Berlin eingeladen. Die ausgezeichneten Songs werden in einem gemeinsamen Konzert der Preisträger*innen im Haus der Berliner Festspiele präsentiert. Darüber hinaus absolvieren die ausgewählten jungen Musiker*innen ein Campus-Programm aus unterschiedlichen Workshops zu Gesang, Komposition, Improvisation, Bühnenperformance … und Auftrittsanalysen. Fachgespräche zu weiteren Musik-Themen stehen ebenso auf dem Programm, wie abendliche Jam-Sessions. Das Konzert der Preisträger*innen wird aufgezeichnet.

Bühne

Die Preisträger*innen spielen ihre ausgewählten Songs in einem gemeinsamen Konzert vor Publikum im Haus der Berliner Festspiele.

Campus

Die ausgewählten Musiker*innen arbeiten in Workshops mit professionellen Musiker*innen zu Gesang, Komposition, Improvisation und Bühnenperformance etc. Fachgespräche zu weiteren Musik-Themen stehen ebenso auf dem Programm, wie abendliche Jam-Sessions.

Forum

Das Forum richtet sich mit einem eintägigen Fortbildungsprogramm an Musikpädagogen*innen in Schulen und Musikschulen. Dokumentation: Das Konzert der Preisträger*innen wird aufgezeichnet.

Quelle: treffen_junge_musik_szene

Verwandte Beiträge

Druckansicht    

Facebook Kommentare