Spendenportal "Gooding" ermöglicht Hilfe ohne Mehrkosten:

Shoppen für die SuedKultur

Vom Sofa aus Shoppen gehen, kann jetzt sogar kultiviert werden. Ein Hamburger Portal hat´s erkannt. (Grafik: S. Schnell)

Bequem vom Sofa aus einkaufen und nebenbei noch was für deine unmittelbare Kultur tun? Das geht ganz einfach.

Ob Pizza, Pulli oder Zugticket nach Paris: Wer vor dem Online-Shopping auf das Hamburger Spendenportal gooding klickt, sorgt automatisch dafür, dass ein Teil des Geldes an Suedkultur fließt. Und zwar ohne einen einzigen Cent aus eigener Tasche zu bezahlen!

Die finanzielle Unterstützung übernimmt das Unternehmen, bei dem Du Deine Sachen bestellst. Und ganze sagenhafte 1631 Shops stehen zur Auswahl. Die Palette reicht von Otto, Lieferando und der Deutschen Bahn bis hin zu Saturn, My Toys, Lidl, Thalia und ebay. Auf Wunsch kannst Du bei Deinem Lieblingsshops sogar einen Erinnerungsbutton installieren. Der erinnert dann beim Bestellen ganz automatisch daran, die Spende für die SuedKultur nicht zu vergessen. Und das nicht nur zur Weihnachtszeit – sondern das ganze Jahr.

Und auch im Büro kann man es nutzen. Reisebuchungen, Bürobedarf oder Computerbedarf. Das läppert sich.

Und SuedKultur sagt Dir Danke mit der nächsten SuedKultur Music-Night, SuedLese, dem samstäglichen Tiefgang und was noch kommen mag!

Wir freuen uns natürlich, wenn du die Nachricht weiterleitest – vielleicht kaufen Freunde von dir fürs Büro ein?

Danke für deine Unterstützung!

Verwandte Beiträge

Druckansicht    

Facebook Kommentare