The Old Dubliner bei der 8. SuedKultur Music-Night am 20. Oktober:

Rock, Pop, Pub!

Falke Collective (Foto: PR)

Am 20. Oktober rockt die 8. SuedKultur Music-Night Hamburgs Süden! 20 Locations, gut 40 Acts und das Ganze für einen 5er Eintritt! Da braucht man Orientierung. Wir helfen. Heute ein Blick in den Irish Pub „The Old Dubliner“ in der Lämmertwiete.

The Old Dubliner ging vor mehr als 25 Jahren als kleiner Bruder des gleichnamigen Pubs in Lüneburg hervor. Und neben guten Guiness oder Kilkenny in dunklem Kellergemach gibt es dort jede Menge Live-Musik. So auch gewohnheitsgemäß zur SuedKultur Music-Night und dieses Jahr gar mit zwei Acts.

Den Auftakt macht nämlich schon um 19:00 Uhr Gitarrist und Sänger Benjamin de la Fuente. Mit Rock und Pop sorgt er von Beginn an für die richtige Stimmung. Im Repertoire von Benjamin de la Fuente findet man sowohl Lieder für einen ruhigen andenklichen Anlass wie eine Hochzeit, aber genauso fröhliche für Feiern oder Party anregende Musik. Zur Music-Night also eher letztes. Sein Repertoire an Cover-Songs umfasst inzwischen über 200 Lieder in englischer und teils gar spanischer Sprache aus dem Bereich der Pop- und Rockmusik einschließlich Rockballaden, die er immer mit Gitarre begleitet. Ob alte Klassiker aus den 60ern und 70ern oder die neusten Hits von heute – es ist von allem etwas dabei. Taste it!

Um 22 Uhr kommt dann Falke Collective. Das mitreißende Pop- und Rock-Trio aus Neuseeland und Deutschland bietet ein Repertoire aus allen Jahrzehnten, die sicherlich die Leute auf die Tanzfläche bringen und zum Mitsingen anregen. Die Band entstand in der Hamburger Kneipenszene und lässt sich ungern eine gute Party entgehen.

 

 

Verwandte Beiträge

Druckansicht    

Facebook Kommentare