Kultursommer Hamburg bietet weitere Auftrittsmöglichkeiten samt Gagen:

Mach dir deinen eigenen Gig!

Foto: Hulki Okan Tabak / Unsplash (BKM)

Künstler*innen und künstlerisch tätige Gruppen, die Interesse an einem Auftritt im Rahmen des Kultursommers Hamburg haben, können sich bis zum 27. Juni ihren eigenen Auftritt bauen.

Seit dem 17.06. gibt es bei der Behörde für Kultur und Medien eine Datenbank, in der  Künstler*innen ihr Profil anlegen könne und sich für einen Auftritt bewerben. Diese Informationen werden den Veranstalterinnen und Veranstaltern zur Verfügung gestellt, die das Programm auf ihren Bühnen noch nicht vollständig kuratiert haben. Für die noch freien Auftrittsslots suchen sie aus der Datenbank künstlerische Beiträge für ihr Bühnenprogramm aus. Es sind noch rund 100 Auftrittslots zu vergeben. Voraussetzungen sind die Mitgliedschaft in der Künstlersozialkasse oder die Erfüllung der entsprechenden Kriterien sowie ein Erstwohnsitz in der Metropolregion Hamburg. Bewerbungen sind vom 17.6. bis zum 27.6.2021 über diese Seite möglich.

Für einen Auftritt werden pauschale Gagen gezahlt:

– 300 Euro bis 1/2 Stunde Auftritt – ab der 3. Vorstellung im Rahmen des Kultursommers: 250 Euro

– 500 Euro ab 1/2 Stunde Auftritt – ab der 3. Vorstellung im Rahmen des Kultursommers: 350 Euro

– für eine Gruppe (ab drei Personen; z.B. Chor, Tanzensemble): 1.500 Euro.

Wenn man für einen Auftritt im Rahmen des Kultursommers ausgewählt wird, wird man vom Veranstaltenden direkt kontaktiert.

Quelle: www.hamburg.de/kultursommer

 

Verwandte Beiträge

Druckansicht    

Facebook Kommentare