Reihe: Highlights der SuedKultur Music-Night am 7. Okt. 2017

Der Schreiber-Virus ist zurück!

Erst Chaos, dann Virus. Aber nun kommt das Serum: die geplagten Herren von "Schreiber" (Foto: PR)

Am 7. Oktober 2017 rockt der Süden Hamburgs. Die Initiative SuedKultur lädt zum 7. Male zur Music-Night. Wir stellen Euch im Vorfeld einige Highlights vor. So auch ´Schreiber` in Marias Ballroom.

Marias Ballroom ist der Harburger Rock-Schuppen schlechthin und hat sich landläufig einen Namen gemacht. Und so ist es wenig verwunderlich, dass eine populäre Band wie SCHREIBER das Finale der SuedKultur Music-Night am 7. Oktober bestreitet.

Ihre Alben heißen ´Virus` oder ´Chaos`. Das dritte Album kommt bald. „VIRUS“ ist die konsequente Weiterentwicklung des vielbeachteten Debütalbums „CHAOS“. Erneut produziert von René Münzer (u.a. Orange Blue, Schné), in einem raueren Soundkleid noch als das Debütalbum, mit noch authentischeren Texten, noch treibender  – Energie pur!
Mit einem ganz besonderen Bonbon, denn das Artwork für „VIRUS“ stammt von keinem Geringeren als Dirk Rudolph, der u.a. schon das Cover für die Toten Hosen, Ich & Ich, Bryan Adams, Rammstein und Tokio Hotel gestaltete. „VIRUS“ wurde auf den EMMawards in Berlin unter großer Medienpräsenz veröffentlicht und live präsentiert. Kurz darauf erschien die erste Single „Wenn jetzt nichts passiert“ unter großem Beifall einen Monat später – ebenfalls in Berlin. Das dazugehörige Musikvideo ist auf Youtube zu finden:

Songs, die sich in den Gehörgängen festsetzen!

SCHREIBER haben sich in Deutschland vor allem als Live-Band einen Namen gemacht; sie standen bereits u.a. mit Wingenfelder & Wingenfelder (Fury in the Slaughterhouse), Ohrenfeindt, Torfrock, oder Karat auf der Bühne und waren –neben anderen Erfolgen- Finalist des Oxmox-Bandcontests sowie Gewinner des iCandy-Soundcontests.

Diese besonderen Momente, wenn eigene Songs entstehen, weil vier Herzblutmusiker das gleiche fühlen und denken, dass man alles um sich herum vergisst, wenn die richtige Musik aus dem Kopfhörer oder dem Lautsprecher ertönt…

Diese magischen Momente wenn die Welt um einen herum still steht, weil Band und Publikum beim Konzert miteinander verschmelzen…

Das zu erleben machen SCHREIBER auf unzähligen Konzerten in ganz Deutschland, sowie auf ihren Alben „Chaos“ und „Virus“ möglich!

Die vier Musiker aus Norddeutschland (Christian Schreiber, Voc / Stephan Haupt, Bass / Lukas Hamann, Drums / Kay-Uwe Kurth, Git.) leben ihre Musik – gemeinsam mit ihren Fans: Deutschsprachig, kraftvoll – rockend, authentisch, dynamisch und immer sympathisch.

In Kürze wird ihr drittes Album „Serum“ erscheinen – ein weiterer intensiver Moment für die vier Musiker und besonders für ihre Fans.

Die spielerischen Qualitäten von Kay-Uwe Kurth (Gitarren), Stephan Haupt (Bass) und Lukas Hamann (Schlagzeug) sowie der mitunter ausdrucksstarke- Gesang des Sängers Christian Schreiber führen zu einer enormen Power und einem fast schon ansteckenden Energiefluss.

Und zum Reinhören: itunes.com

Weiterführende Links: www.schreiber-rock.de und facebook.com/SCHREIBER

Sa., 7. Okt. im Marias Ballroom, Lasallestr. 11, 21073 Hamburg, www.mariasballroom.de

19h – Mowah / 20.15h –  Warnsinn / 21.15h – The Electric Coast / 22.15h GrobRock / 23.30h Schreiber

 

Verwandte Beiträge

Druckansicht    

Facebook Kommentare