Besprechungen

„Erinnern für die Zukunft“

14. Oktober 2017 Heiko Langanke

Das menschliche Zusammenleben ist zuweilen schwer zu verstehen. Denn vieles ist im Gestern begründet. Im November wird in Harburg an vieles erinnert. Und die Termine zeigen, wie wichtig dies ist …

Besprechungen

Thank you for the music!

14. Oktober 2017 admin

Zum 7. Mal fand am passenden 7. Oktober 2017 die SuedKultur Music-Night statt. Und sie war für alle Beteiligten ein großes Fest der Musik! Ermüdungserscheinungen? Keine Spur.

Besprechungen

„Flüsse sind identitätsbestimmend“

7. Oktober 2017 Heiko Langanke

Am 4. November 2017 findet zum 14. Male der Harburger Kulturtag statt. Dabei ist immer auch der Verein „Künstler zu Gast in Harburg“ im Mayr`schen Haus vertreten. In diesem Jahr: Yvette Kießling aus Leipzig. Wir […]

Besprechungen

Weiß besockt zum Mond

23. September 2017 Heiko Langanke

Am 7. Oktober 2017 rockt der Süden Hamburgs. Die Initiative SuedKultur lädt zum 7. Male zur Music-Night. Wir stellen Euch im Vorfeld einige Highlights vor. Heute: ´The Splashdowns` und manch´ Schusseltier im Heimfelder Treffpunkthaus.

Besprechungen

„Geld kennt keinen Rock´n´Roll …“

9. September 2017 Heiko Langanke

Seit 30 Jahren wird das Hamburger Rathaus gerockt. Ja, wirklich gerockt. Und die Musik bekommt nicht nur der Erste Bürgermeister sondern ganz Hamburg gratis auf die Ohren gehauen. Ein Grund zur Würdigung.

Besprechungen

Die Kunst unserer Grundrechte

26. August 2017 admin

Das deutsche Grundgesetz ist für viele Einheimische so selbstverständlich, dass sie es ungefragt als „natürlich“ ansehen. Wie von Natur aus gesetzt. Es aber zu erklären – da ist Kreativität gefragt.

Besprechungen

Bestechende Kunst der Insekten

26. August 2017 Heiko Langanke

Die Erinnerungen eines Insektenforschers waren ihre künstlerische Inspiration. Nun stellt sie einige Arbeiten beim Harburger Kulturtag aus und die sind wundervoll: Ute Lübbe.

Besprechungen

Das Manifest des Lichtes

19. August 2017 admin

Licht, Farbe, Rhythmus und Struktur sind seine Mittel, die Fotografie und Literatur seine Ausdrucksformen: Hanns Friedrich Arnold.

1 2 3 5