„Erinnern für die Zukunft“

von Heiko Langanke in Besprechungen

Das menschliche Zusammenleben ist zuweilen schwer zu verstehen. Denn vieles ist im Gestern begründet. Im November wird in Harburg an vieles erinnert. Und die Termine zeigen, wie wichtig dies ist …


Besprechungen

„Mehr als nur Klinkenputzen“

14. Oktober 2017 Heiko Langanke

Ohne Moos nix los – das zählt in der Kunst, Kultur und Bildung wie im normalen Leben. An Geld, Förderer oder Sponsoren zu kommen, setzt heutzutage Professionalität voraus. Ein Ratgeber hilft dabei.  

Ausschreibungen

Auf zum Kulturaustausch in Istanbul!

14. Oktober 2017 admin

Politisch herrscht derzeit zwischen der Bundesrepublik und der Türkei Eiszeit. Nicht ganz so in der Kultur. Oder doch? Nun sind sogar wieder Stipendien ausgeschrieben.

Ausschreibungen

Politisches Theater selbst machen!

14. Oktober 2017 admin

Politisches Theater kann kunstvoller als das im Berliner Bundestag sein. Und in Schultheatergruppen werden oft erste Schritte dazu gemacht. Nun kann man sich dafür wieder bewerben.

Ausschreibungen

Das akustische Ich

14. Oktober 2017 admin

Selfies mit dem smartphone schießen – kein Problem. Aber sich selbst mit Klängen darstellen? Versucht es doch mal …

Besprechungen

Thank you for the music!

14. Oktober 2017 admin

Zum 7. Mal fand am passenden 7. Oktober 2017 die SuedKultur Music-Night statt. Und sie war für alle Beteiligten ein großes Fest der Musik! Ermüdungserscheinungen? Keine Spur.

Ausschreibungen

Die Bilder im Kopf

7. Oktober 2017 admin

„Man müsste mal ..“, denkt sich auch manch` Fotograf beim Knipsen und träumt meist weiter in Motiven. Die Firma Canon und das Magazin ProfiFoto wollen da nun auf die Sprünge helfen und schreiben einen Wettbewerb […]

Ausschreibungen

Förderung der Klangkunst

7. Oktober 2017 admin

Stipendien sind immer eine finanzielle Unterstützung, um sich mal ganz einer Sache widmen zu können. Niedersachsen fördert nun mal wieder die Musik.

Besprechungen

Tod kurz vor Kriegsende

7. Oktober 2017 admin

Sie kam aus gutem Haus, heiratete einen Staatsrat und hätte nicht nur ihre Kindheit glücklich verbringen können. Aber sie war Jüdin.

1 2 3 21