Buxtehude zeigt in einer Ausstellung von Künstler Erwin Hilbert

„Auf den Punkt!“

Foto: Erwin Hilbert

Skulpturen, Gemälde & Installationen von Erwin Hilbert sehen im Fokus einer Buxtehuder Ausstellung, die vom 1. März an zu sehen ist. Doch damit nicht genug.

Buxtehude. Udo Lindenberg nennt ihn seinen „hochgeschätzten panischen Geheimrat“. Beim Mauerfall war es der freischaffende Künstler Erwin Hilbert, der dem Panikrocker, als sein damaliger Privat- und Studiosekretär, die ersten Stifte und einen Zeichenblock in den Tourneebus brachte und ihm fortan als künstlerischer Berater zur Seite stand. Vom Sonntag, 1. März bis Sonntag, 19. April, zeigt der gebürtige Westfale seine Kunstausstellung „AUF DEM PUNKT!“ im Marschtorzwinger in Buxtehude.

Kunst ist eine Königin

und wer ihr dient wird von ihr überrascht!

Entmaskierung! by Erwin Hilbert

Kultur als Seelsorge, Konsumkritik, Ökologie und immer wieder die kritische Auseinandersetzung mit der Religion und Kirche prägen sein künstlerisches Werk. In seinen Skulpturen, Gemälden und Installationen, die seit 2015 in einem Atelier in Tostedt entstehen, sei er „in Allem und immer erst am Anfang!“.

Betrachterinnen und Betrachter seiner Skulpturen lädt der gelernte KFZ-Mechaniker, Pädagoge, Kurator, Musiker und ehemaliger Kulturbeauftragte von Tostedt ausdrücklich ein, diese zu berühren, um sie „sinnfreudig zu erfassen“ und wortwörtlich zu begreifen.

Am Samstag, 29. Februar um 15 Uhr wird die Ausstellung durch die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Lemm im Marschtorzwinger eröffnet. Die Laudation hält die Chefärztin und Herzspezialistin Dr. Britta Goldmann aus Harburg.

Sein erfolgreicher Kulturtalk „Kultur trifft Gysi“ macht am Sonntag, 1. März um 17 Uhr, im Ratssaal im Historischen Rathaus, Station. Dann interviewt der Künstler den Politiker und Rechtsanwalt Dr. Gregor Gysi zum Thema seiner Autobiographie „Ein Leben ist zu wenig“. Wenige kostenlose Restkarten sind noch im Servicecenter Kultur & Tourismus im Historischen Rathaus erhältlich.

Ausstellungsdaten

Ausstellungseröffnung: 29. Februar 2020, 15 Uhr, Ausstellungsdauer: 1. März  – 19. April 2020, Marschtorzwinger, Liebfrauenkirchhof, Buxtehude

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Harburg-Buxtehude, sowie Udo Lindenberg und der Irene und Friedrich Vorwerk-Stiftung.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 15 – 18 Uhr; Samstag und Sonntag: 11 – 18 Uhr

 

Zu Erwin Hilbert

1951                Geburt in Hamm/Westf.

1957 – 1965    Volksschule Hamm

1965 – 1968    KFZ – Lehre

1969 – 1971    Discjockey in NRW

1971                Roady bei der engl. Bluesband „Steamhammer“

1972 – 1973    Zivildienst im RAUHEN HAUS – Hamburg

1973 – 1975     Angestellter in der Tätigkeit eines Erziehers in Hamburg

1975 – 1979     Pädagogikausbildung FS für Sozialpäd. Hamburg mit  dem Schwerpunkt Kunst und Werkpädagogik, div. Fortbildungskurse

1980 – 2010     Freizeit, Kunst – Musik & Werkpädagoge, Einzelfallhilfen in der Ev. Jugendhilfe für verhaltensauffällige Jugendliche

div. Seelsorgefortbildungen

1985                Aufbau & Management von Deutschlands jüngster Rockband „The Future!“

div. Studio, CD & TV Produktionen

1988 – 1992     Privatsekretär und bis heute künstlerischer Berater Udo Lindenbergs

Studio TV & Privatsekretär bei insgesamt 10 Lindenbergproduktionen  – 2001 Inspirator & Ausstellungskoordinator bei den „10 GEBOTEN!“ Udo Lindenbergs in der Hamburger Hauptkirche St. Jacobi

2010 – heute   Freischaffender Künstler

7 eigene Musikproduktionen, Autor mehrerer Bücher u.a. die Parabel: „EDUARD KRATZFUSS!“ Geschichten eines Maulwurfs

diverse eigene Bilderzyklen, Skulpturen, Aktfotografie & Bodypainting

Kontaktstudium 2 Sem. Ev. Theologie an der Uni Hamburg

2015 – 2018     Kulturbeauftragter im Medienwerk Tostedt

Gründer der Künstlerinitiative KÖMOLAND – Förderung junger Künstler

Talkshows und Kulturveranstaltungen in Tostedt – Talkshows mit Dr. Gregor Gysi & Hesse-Herausgeber Dr. Volker Michels

Div. Ausstellungen eigener Werke in Tostedt

2019                Skulpturen aus Mooreichen

div. Aktshootings & Bodypaintings im Kömoland

2020                „A U F D E N P U N K T!“

Kunstausstellung im Buxtehuder Marschtorzwinger

Weiterführend: www.himmelscafe.de

 

Verwandte Beiträge

Druckansicht    

Facebook Kommentare