INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
SuedLese24: Elisabeth Wellershaus – Wo die Fremde beginnt
Mitwirkende / Leitende
Elisabeth Wellershaus
Veranstaltungstyp
Lesung oder Literatur
Schwerpunkt
SuedLese-Literaturtage
 
Cover Wellershaus kl SuedLese24: Elisabeth Wellershaus – Wo die Fremde beginnt
 
Fremdheit ist ein Phänomen, das Wellershaus seit frühester Kindheit aus den Zuschreibungen anderer kennt. In ihrem Buch zeichnet sie nach, wie viel komplexer, allgegenwärtiger und bereichernder sie die Fremde selbst wahrnimmt – und warum sie uns verbindet.
Wellershaus wuchs im bürgerlichen Stadtteil Hamburg-Volksdorf mit ihren weißen Großeltern und ihrer weißen Mutter auf. Ihr Vater lebte als Kind auf einer Kakaoplantage in Äquatorialguinea und zog in den 1960er Jahren an die Costa del Sol. Fremdheit hat sie als Schwarze Deutsche zwischen Hamburg, Malaga und den Lebenswelten ihrer Eltern als komplexes Konstrukt kennengelernt. Nach Studienjahren in London lebt sie als Journalistin mit klassischer Kleinfamilie im gentrifizierten Teil des Berliner Stadtteils Pankow, gehört heute zur privilegierten Mittelschicht, und einfache Zugehörigkeitsnarrative greifen längst nicht mehr. In ihrem Buch erforscht Wellershaus Kontexte, in denen Fremdheit sich nicht gleich auf den ersten Blick erschließt: in Freundschaften, Arbeitsbeziehungen, Nachbarschaften, der Familie – in unmittelbarer Nähe. Sie erzählt von unentschlossenen Biografien, komplexen Identitäten und verknüpft die Weltwahrnehmungen anderer mit eigenen. Dadurch gelingt es ihr auf unnachahmliche Weise, die identitätspolitischen Perspektiven der Gegenwart zu erweitern.

Elisabeth Wellershaus, Jg. 1974, ist in Hamburg geboren, studierte Theaterwissenschaften und Material Culture in London, arbeitet als Journalistin, Autorin und Übersetzerin. Ihr Buch “Wo die Fremde beginnt” wurde 2023 für den Deutschen Sachbuchpreis nominiert.
 
Termin-Infos und Anfahrt
Eintritt / Gebühr
15 EUR
Google-Map-Symbol
 
Zur Location
Besuchen Sie die Internetseite des Veranstalters, um mehr über die Location zu erfahren:
Schwarz auf weiss Foto SuedLese24: Elisabeth Wellershaus – Wo die Fremde beginnt
https://buchhandlung-schwarzaufweiss.de
 


Comments are closed.