INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
Jürgen Müller | Bildungsromane Pop-up & Depeche Mode
Besetzung
Jürgen Müller (Autor)
Veranstaltungstyp
Lesung oder Literatur
Das wird gespielt
Bildungsromane Pop-up & Depeche Mode
Mal reinhören
reinhoeren neu Jürgen Müller | Bildungsromane Pop up & Depeche Mode
Mal anschauen
ansehen neu Jürgen Müller | Bildungsromane Pop up & Depeche Mode
 
2023 09 20   Jürgen Müller Copyright Marcus Engler   mittel Jürgen Müller | Bildungsromane Pop up & Depeche Mode
 
“Pop-up”, ein Bildungsroman; 336 Seiten: erschienen am 25.04.23 bei Sparkys Edition:
Klaus Freisen ist siebenundzwanzig und fristet ein trostloses Dasein in einer Großstadt. Der Mathestudent meidet die Uni und Menschen allgemein, er hängt in seinem „Ich-Vakuum“ ab. Als seine Eltern ihm den Geldhahn zudrehen, muss er handeln, denn zurück in die Provinz möchte er keinesfalls, no way. Er widersetzt sich erstmals seinen Eltern, die seine baldige Rückkehr erwarten und vermietet völlig panisch zwei Zimmer unter. Platz hat er nämlich im Überfluss: Der frisch getrennte Familienvater Jeff, ein Architekt, und die Auszubildende Linda ziehen bei ihm ein. Eine WG bestehend aus drei Menschen, die sich zwischenzeitlich als Loser fühlen. Jeff befindet sich in Kurzarbeit, sieht privat und beruflich seine Felle davonschwimmen. Linda verschiebt ihr Abitur, um die vierköpfige Familie zu entlasten, die schwer unter dem frühen Tod ihres Vaters leidet. Aber die beiden helfen Klaus nicht nur finanziell, sondern auch sozial. Er findet die beste Freundin Lindas, eine Studentin, umwerfend, woraufhin sie gleich mit ihm anbändelt. So tastet er sich vorsichtig zurück ins Leben draußen und auch wieder an die Uni heran. Doch dann flattert ein Hiobsbrief in seinen Kasten.

Im Roman spielt das Studium eine große Rolle, sowie viele Fragen der Selbstbestimmung und – Verwirklichung. Musik ist zudem ein wichtiger Faktor im Buch und allgemein Existenzielles:
Geldnot, Scheidung, Einsamkeit und soziale Kälte. Dennoch gespickt mit viel Humor.
Des Weiteren wird Jürgen aus seinem Buch Depeche Mode (DM) / Electro / Wave etwas vorlesen. Unterlegt sind beide Teile der Lesung mit viel Musik.

 
Termin-Infos und Anfahrt
Eintritt
frei
Google-Map-Symbol
 


Comments are closed.