INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
Kunstleihe Harburg beim 16. Harburger Kulturtag
Mitwirkende / Leitende
Ein Projekt der Initiative SuedKultur
Veranstaltungstyp
Ausstellung
Schwerpunkt
Lokale, zeitgenössische Kunst
Mal anschauen
ansehen neu Kunstleihe Harburg beim 16. Harburger Kulturtag
 
13 Armin Münch Die Courage ihren Planwagen ziehend Holzschnitt sammlung gerd gruber quer rgb Kunstleihe Harburg beim 16. Harburger Kulturtag
 
Hamburg hat eine Kunstleihe! Und zwar in Harburg!

Besuchen Sie im Rahmen des 16. Harburger Kulturtages unsere Ausstellung vorwiegend lokaler Künstler*innen und lassen sich von rund 150 Werken unterschiedlicher Motive, Techniken, Künstler*innen und Formate überraschen. Genießen Sie die Kunst im Gespräch, bei Kaffee und Kuchen oder vielleicht einem Glas Sekt. Und wenn Ihnen ein Werke gefällt? Leihen Sie es für 3 Monate und nehmen es mit zu sich. Dafür gibt es in Harburg die Kunstleihe.

On Top gibt es heute eine Ausstellung zu Holzschnitten: vor 100 Jahren endete der 1. Weltkrieg, die Schrecken aber hallten nach und auch das Kaiserreich war am Ende. Zugleich schuf die erste deutsche Demokratie der Kunst ungeahnte Freiheiten und Möglichkeiten des Ausdrucks.  All dies liegt uns in einer Vielzahl von Holzdrucken vor, die wir für den 16. Harburger Kulturtag aufbereitet haben. Anhand ihrer erklären wir Zusammenhänge, Techniken, Künstler*innen und zeigen die Aktualität ihrer Positionen auch 100 Jahre danach auf. Zugleich haben Sie die Chance, sich über den aktuellen Stand der Harburger Kunstleihe zu informieren.

Kunstleihe? Andernorts heißen sie auch Artotheken und sind – ganz wie Bücherhallen und Bibliotheken – Orte, an den man sich Kunst leihen kann. Die Kunstleihe Hamburg-Harburg bietet jedem die Möglichkeit, Kunst ganz nah zu begegnen. Anders als im Museum ist Kunst hier anfassbar. Man kann sie ausleihen, mit ihr leben und eigene, ganz persönliche Erfahrungen machen. Gefällt es nicht, gibt man es frühzeitig zurück. Gefällt sie einem, begleitet sie einen für ein Vierteljahr. Dann kann man sich das nächste Werk leihen. Also machen Sie sich Ihr eigenes Bild im doppelten Sinne.

Zu leihen sind vorwiegend Werke lokaler Künstler*innen und in Formaten, die eben leihbar sind. Ob Drucke, Fotos, Stiche, Acryl- oder Ölbilder oder auch kleinere Plastiken – die Vielzahl ist nicht nur in den Techniken als auch in den Motiven und Stilisten breit aufgestellt. Und die Kunstleihe hält über 100 Werke bereit.

Einmalige Anmeldegebühr: 12,- €, Leihgebühr für ein Vierteljahr: 6,- €.

Aus den Räumen der Dreifaltigkeitskirche Harburg mussten wir raus (sie soll bis zum beabsichtigten Verkauf weiter leer stehen). Doch wir haben nun ein neues “Asyl” im Nachbarschaftstreff Eißendorfer Straße 124. Da wir  erst am Anfang stehen, haben wir noch keine breiteren Öffnungszeiten. Bis aus weiteres bleibt es bei jedem Sonntag von  12-17 Uhr.

Schauen Sie doch rein!

Wenn Sie Werke entleihen wollen, bringen Sie auf jeden Fall ihren gültigen Personalausweis mit!
 
Termin-Infos und Anfahrt
Eintritt / Gebühr
2,50 EUR
Google-Map-Symbol
 
Zur Location
Besuchen Sie die Internetseite des Veranstalters, um mehr über die Location zu erfahren:
IMG 20190420 160424 Kunstleihe Harburg beim 16. Harburger Kulturtag
sonntags: reiche Auswahl an leihbarer Kunst
http://www.sued-kultur.de/kunstleihe
 


Comments are closed.