INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
Arts of the Working Class & Bar Putti / Lange Nacht der Museen
Mitwirkende / Leitende
Arts of the Working Class,
Paul Sochacki,
Pablo Schlumberger
Veranstaltungstyp
Ausstellung
Schwerpunkt
Ausstellung, Performance, Bar
 
kvhbf awc Arts of the Working Class & Bar Putti / Lange Nacht der Museen
 
Arts of the Working Class ist eine Straßenzeitung über Kunst und Gesellschaft, Reichtum und Armut. Zur Langen Nacht der Museen stellen sie ihre neuste Ausgabe in einer Performance vor.
Die Bar Putti wird für das Wohlbefinden sorgen.
Programm:

18 Uhr Kuratorinnenführung durch die Ausstellung “Realismus mit Schleife”

Realismus wird in der Kunst immer dann relevant, wenn sich ein Unbehagen mit den sie umgebenden gesellschaftlichen Bedingungen einstellt – und mit der eigenen Rolle darin. Daran knüpft die Ausstellung mit Juliette Blightman, Ellen Gronemeyer, KAYA, Martin Kohout, Katrin Mayer, Chris Reinecke und Pablo Schlumberger an. Die Künstler_innen betrachten auf unterschiedliche Weisen und in unterschiedlichen Medien – Malerei, Zeichnung, Video, Skulptur und Installation – die Kreisläufe und Dynamiken, die sich in die Spannungen zwischen Subjekt und Realität einschreiben und welche Position sich darin einnehmen lässt.

19 Uhr Performance Arts of the Working Class

Arts of the Working Class feiert mit der inzwischen 6. Ausgabe “Art of Darkness” gleichzeitig ihren ersten Geburtstag. Als internationales Kunstmagazin nutzt Arts of the Working Class das Format der Straßenzeitung, um auch außerhalb exklusiver Netzwerke eine Leserschaft zu erreichen und gleichzeitig Obdachlose oder in prekären Verhältnissen lebende Menschen zu unterstützen. Durch die natürliche Vielsprachigkeit des Magazins – AutorInnen schreiben in der Sprache ihrer Wahl – setzt sich Arts of the Working Class einer sprachlichen Normierung entgegen und versucht, die Vielfalt kultureller Perspektiven auf gesellschaftliche Fragestellungen ebenso zu stärken wie den Austausch untereinander.

0.30 Uhr Kuratorinnenführung durch die Ausstellung “Realismus mit Schleife”

durchgängig ab 18 Uhr: Bar Putti

Bar Putti ist eine nutzbare Installation von Pablo Schlumberger, die für die aktuelle Ausstellung“ Realismus mit Schleife“ entstanden ist. Sie lädt an diesem Abend dazu ein, müde gelaufene Füße zu entspannen und bei Detox-Drinks gewohnt feucht-fröhlich zu entgiften!
 
Termin-Infos und Anfahrt
Google-Map-Symbol
 
Zur Location
Besuchen Sie die Internetseite des Veranstalters, um mehr über die Location zu erfahren:
KvHBf Bar NewEelam Arts of the Working Class & Bar Putti / Lange Nacht der Museen
Der Kunstverein im Bahnhof Harburg
http://www.kvhbf.de
 


Comments are closed.