INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
SPIELWERcK: Von Jazz bis Bacharach | Jazz und Jazzpop
Besetzung
Klaus Scholz (Schlagzeug);
Achim Gehrmann (Trompete, Flügelhorn, Akkordeon und Percussion);
Johanna Hattner (Gesang und Saxophon);
Harald Scheel (Kontrabaß und E-Baß);
Thomas Wellner (Gitarre);
Sebastian Breiter (Klavier)
Veranstaltungstyp
Konzert
Das wird gespielt
Jazz und Jazzpop
Mal anschauen
ansehen neu SPIELWERcK: Von Jazz bis Bacharach | Jazz und Jazzpop
 
2019 05 04 Spielwerck Pressefoto by Heidrun Scholz mittel SPIELWERcK: Von Jazz bis Bacharach | Jazz und Jazzpop
 
Foto: by Heidrun Scholz

SPIELWERcK: Von Jazz bis Bacharach | Jazz und Jazzpop

Musik ist ein Ausdruck emotionaler & künstlerischer Kraft & dem Bestreben, dies den Zuhörern zu vermitteln. Im besten Falle gelingt es den Musikern, dies auch zu erreichen. Es entsteht eine Art Gespräch zwischen den Menschen auf & vor der Bühne. Dieses Gespräch so angenehm leicht & gleichwohl konzentriert aufzunehmen & fortzuführen, ist das, was wir wollen. Die Musik, die wir spielen, von Jazz bis Bacharach, besteht aus Jazzstandards, einigen wenigen neueren Jazzstücken, Bossa Nova´s & Kompositionen des US – amerikanischen Komponisten Burt Bacharach. Außerdem spielen wir, gemäß unserem Motto „klingt komisch – ist aber richtig“ z.T. ungewöhnliche Arrangements bekannter Popsongs, z.B. der Beatles. Unser Schwerpunkt liegt nicht im endlosen Solieren & dem Vorführen instrumentaler Nabelschau, & keinesfalls im bloßen „covern“ des Altbekannten, sondern in der Suche nach der geeigneten Form. Musik, die uns gefällt, soll auf entspannte & angenehme Art transportiert werden, unser Anspruch an uns & unsere Achtung vor dem Song gleichwohl wahrnehmbar bleiben. Wenn uns das gelingt, haben beide Seiten was davon. Sie als unsere Zuhörer & wir als Ihre Musiker.

Weitere Informationen:

http://www.spielwerck.de

http://www.spielwerck.de/klaenge-videos/

*

***

Das Kulturcafé Komm du lädt ein …

Komm du – Homepage

http://www.komm-du.de

Sofern nicht anders angegeben gilt: Eintritt frei / Hutspende

Öffnungszeiten an Eventabenden: open end

Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52  oder  E-Mail: kommdu@gmx.de
 
Termin-Infos und Anfahrt
Eintritt
frei
Google-Map-Symbol
 
Zur Location
Besuchen Sie die Internetseite des Veranstalters, um mehr über die Location zu erfahren:
 SPIELWERcK: Von Jazz bis Bacharach | Jazz und Jazzpop
Gäste vor dem Eingang des Kulturcafé Komm du
http://www.komm-du.de
 


Comments are closed.