INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
Brigitte Reimann: „Ankunft im Alltag“ und „Franziska Linkerhand“
Mitwirkende / Leitende
Laiensclub Heimfeld
Veranstaltungstyp
Lesung oder Literatur
Schwerpunkt
Lesung
 
default gross Brigitte Reimann: „Ankunft im Alltag“ und „Franziska Linkerhand“
 
Der “Laiensclub Heimfeld” lädt zur Lesung:

Brigitte Reimann (1933-1973) zählt trotz ihres vergleichsweise wenig umfangreichen Werkes zu den bedeutendsten Autorinnen der DDR. Ihre schriftstellerischen Anfänge sind vom „Bitterfelder Weg“ geprägt, eine staatliche Initiative, welche das Arbeitsleben mit der Kultur in Verbindung bringen sollte – und umgekehrt.

Infolgedessen arbeitete Reimann ab 1960 neben ihrer Schriftstellerei im Kombinat „Schwarze Pumpe“ in Hoyerswerda, wo sie zu ihrer Erzählung „Ankunft im Alltag“ (1961) inspiriert wurde.

Die letzten Jahre vor ihrem frühen Tod arbeitete sie an dem Roman „Franziska Linkerhand“. Vielleicht ist dieser so etwas wie ein Resümee ihres Lebens: Der Versuch, den Sozialismus des materiellen Mangels und der Notwendigkeiten mit Lebensfreude zu füllen. Die Protagonistin Franziska scheitert – auch an sich selber – geht aber zum Ende trotzdem wieder zurück nach „Neustadt“, um ihren Kampf weiterzuführen.
 
Termin-Infos und Anfahrt
 
Zur Location
Besuchen Sie die Internetseite des Veranstalters, um mehr über die Location zu erfahren:
contrazt Buehne Brigitte Reimann: „Ankunft im Alltag“ und „Franziska Linkerhand“
Immer bereit für ein Live-Konzert
http://www.contrazt.de
 


Comments are closed.