INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
Vortrag mit Musikbeispielen | Marc-Enrico Ibscher: “Joseph Haydn, der bekannte Unbekannte” (1732-1809)
Besetzung
Marc-Enrico Ibscher (Referent)
Veranstaltungstyp
Vortrag
Das wird gespielt
Klassische Musik - Vortrag mit Musikbeispielen
Mal reinhören
reinhoeren neu Vortrag mit Musikbeispielen | Marc Enrico Ibscher: Joseph Haydn, der bekannte Unbekannte (1732 1809)
Mal anschauen
ansehen neu Vortrag mit Musikbeispielen | Marc Enrico Ibscher: Joseph Haydn, der bekannte Unbekannte (1732 1809)
 
2017 10 26 Marc Enrico Ibscher Pressefoto Vortrag mit Musikbeispielen | Marc Enrico Ibscher: Joseph Haydn, der bekannte Unbekannte (1732 1809)
 
Pressefoto: © by Kulturcafé Komm du

Das Komm du lädt ein zu einem “Klassischen Abend” am Donnerstag, den 26.10.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

“Joseph Haydn, der bekannte Unbekannte”
Vortrag mit Musikbeispielen und Bildern von Marc-Enrico Ibscher


“Haydn steht heute vor aller Augen als der ehrwürdige Vater der ganzen modernen harmonischen Musik!” (Thomas Mann)

Die Melodie der deutschen Nationalhymne schuf – ein Österreicher! Zunächst als Lobgesang auf den damaligen österreichischen Kaiser komponiert, wurde sie später zur deutschen Nationalhymne zu einem Text von Hoffmann von Fallersleben. Der Komponist, der dieses Werk schuf, Joseph Haydn (1732-1809), gilt darüber hinaus als “Vater” der gesamten Wiener Klassik. Zudem war er Freund und Förderer Mozarts. Oft liest man über ihn: “Haydn, der bekannte Unbekannte”. Der biographische Vortrag zeichnet mit vielen Musikbeispielen den Lebensweg Haydns nach, der über sich sagte: “Meine Sprache versteht man durch die ganze Welt.”

Mit großem Erfolg referiert Marc-Enrico Ibscher bundesweit über bekannte und auch auch weniger bekannte Komponisten und Musiker und lenkt den Blick insbesondere auf ihr soziales Umfeld. Mit seinen lebendigen Vorträgen, die stets mit zahlreichen Musikbeispielen aufgelockert und illustriert werden, gelingt es dem Referenten, seinen Zuhörern die Furcht und Zurückhaltung vor klassischer Musik zu nehmen und sie mit seinen gehaltvollen und spannenden Ausführungen an die Musik heranzuführen bzw. vorhandenes Wissen zu vertiefen. Dabei werden auch ernste Themen unterhaltsam vorgetragen, so daß es durch geschickt platzierte Anekdoten durchaus gelegentlich etwas zu schmunzeln gibt.

Weitere Termine und Themen der Vortragsreihe “Klassische Abende” mit Marc-Enrico Ibscher im Kulturcafé Komm du:

Donnerstag, 25.01.2018: Giacomo Puccini
Donnerstag, 26.04.2018: Wilhelm Kienzl – ein “One-Hit-Wonder”
Donnerstag, 28.06.2018: Robert Schumann
Donnerstag, 25.10.2018: Georges Bizet

Weitere Informationen:
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/veranst/bkvo8220.html

Artikel über den Referenten Marc-Enrico Ibscher in “Tiefgang”, dem Kulturfeuilleton des Hamburger Südens
http://www.sued-kultur.de/tiefgang/mit-tristan-gegen-die-tristesse/

***

Das Kulturcafé Komm du lädt ein …

Programmvorschau:
http://www.komm-du.de/vorschau.shtml

Weitere Infos zum aktuellen Monatsprogramm des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:

Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

Sofern nicht anders angegeben gilt: Eintritt frei / Hutspende
Öffnungszeiten an Eventabenden: open end

* Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52  oder  E-Mail: kommdu@gmx.de *
 
Termin-Infos und Anfahrt
Eintritt
frei
 
Zur Location
Besuchen Sie die Internetseite des Veranstalters, um mehr über die Location zu erfahren:
 Vortrag mit Musikbeispielen | Marc Enrico Ibscher: Joseph Haydn, der bekannte Unbekannte (1732 1809)
Gäste vor dem Eingang des Kulturcafé Komm du
http://www.komm-du.de
 


Comments are closed.