INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
SuedLese 2017: Helmut Barthel liest … | Antikriegsgedichte, politische Lyrik & Geschichten
Mitwirkende / Leitende
Helmut Barthel (Autor, Lyriker und Chefredakteur der Online-Tagezeitung Schattenblick);
Stephen Foley (Gitarre)
Schwerpunkt
Antikriegsgedichte, politische Lyrik und Geschichten | Autorenlesung und Musik im Rahmen der SuedLese Literaturtage 2017
Mal anschauen
ansehen neu SuedLese 2017: Helmut Barthel liest ... | Antikriegsgedichte, politische Lyrik & Geschichten
 
2017 03 30 Helmut Barthel Pressefoto SuedLese 2017: Helmut Barthel liest ... | Antikriegsgedichte, politische Lyrik & Geschichten
 
Foto: © by Schattenblick

Das Komm du lädt ein zu einer Autorenlesung mit Musik im Rahmen der SuedLese Literaturtage 2017 am Donnerstag, den 30.03.2017, 20.00 bis 22.00 Uhr:

Helmut Barthel liest … | Antikriegsgedichte, politische Lyrik und Geschichten

Jeder Krieg ist eine Lüge,
denn sein Inhalt ist Gewalt
und Zerstörung der Gefüge
für den friedlichen Erhalt.
(Helmut Barthel)

Helmut Barthel, geboren 1951 in Hamburg, schreibt seit seinem achten Lebensjahr. Sein beeindruckendes Werk umfaßt heute weit mehr als 1000 Gedichte, Sonette und Tiermoritaten, zahlreiche Aphorismen und diverse Kurzgeschichten. 2015 erschien der erste Teil seines Romans “Zauber kalt”, dem zwei weitere folgen sollen. Der Autor arbeitet als Verleger und Chefredakteur des Schattenblick und ist Verfasser nachhaltiger Fachartikel in den Bereichen Politik, Kultur, Philosophie und Sport. Seine Leidenschaft gilt der deutschen Sprache, die Dichtung ist seine Passion.

Musikalische Begleitung: Stephen Foley (Gitarre)

Weitere Informationen:
http://www.schattenblick.de/infopool/d-brille/veranst/dbvl5594.html

Zum Reinhören & Anschauen:

Helmut Barthel liest das Gedicht: “Zu alt”
https://www.youtube.com/watch?v=eoJStSDYuT0

Helmut Barthel liest Gedichte: “Räuberballade” / “Afrika irgendwo” / “Affenwort”
https://www.youtube.com/watch?v=wBv3651H84M&t=34s

***

Das Kulturcafé Komm du lädt ein …

Programmvorschau:
http://www.komm-du.de/vorschau.shtml

Weitere Infos zum aktuellen Monatsprogramm des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:

Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

Sofern nicht anders angegeben gilt: Eintritt frei / Hutspende
Öffnungszeiten an Eventabenden: open end

* Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52  oder  E-Mail: kommdu@gmx.de *
 
Termin-Infos und Anfahrt
Eintritt / Gebühr
frei
 
Zur Location
Besuchen Sie die Internetseite des Veranstalters, um mehr über die Location zu erfahren:
 SuedLese 2017: Helmut Barthel liest ... | Antikriegsgedichte, politische Lyrik & Geschichten
Gäste vor dem Eingang des Kulturcafé Komm du
http://www.komm-du.de
 


Comments are closed.