INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
“TRANSIT” – Vernissage (18 Uhr) & Performance (20 Uhr) | Ausstellung der Künstlergruppe Kobalt-Kunst international
Mitwirkende / Leitende
Künstlerinnen und Künstler der Gruppe Kobalt-Kunst international. Performance: Anke de Vries (Kunst);
Ele Grimm (Musik);
Volkmar Hoffmann (Literatur)
Veranstaltungstyp
Ausstellung
Mal anschauen
ansehen neu TRANSIT   Vernissage (18 Uhr) & Performance (20 Uhr) | Ausstellung der Künstlergruppe Kobalt Kunst international
 
2017 01 14b Performance Kobalt Kunst Pressefoto TRANSIT   Vernissage (18 Uhr) & Performance (20 Uhr) | Ausstellung der Künstlergruppe Kobalt Kunst international
 
Pressefoto: © by Kobalt-Kunst-International e.V.




Kobalt Kunst International e.V.
Ausstellung “TRANSIT” – Vernissage (18.00 Uhr)

Kobalt Kunst International e.V. ist ein Zusammenschluß von bildenden Künstlern, Musikern und Literaten. Ihr Anliegen besteht in der Erweiterung des künstlerischen Horizontes durch interdisziplinäre Vorhaben und Gemeinschaftsprojekte mit Mitgliedern und befreundeten Künstlern anderer Nationalitäten. Mit kulturübergreifenden Kunstprojekten will man Sprachbarrieren überwinden und dazu beitragen, daß Lebensentwürfe wie auch künstlerische Standorte aus dem europäischen und außereuropäischen Raum wahrgenommen werden. Die Ausstellung zeigt Werke zu den Stichworten Selbstdefinition, Flüchtlinge, Übergang, Übertragung und Verschmelzung von künstlerischen Positionen. Im Anschluß an die Vernissage findet eine Performance mit Kunst, Literatur und Musik statt. Die Ausstellung läuft bis zum 10. März 2017.

“TRANSIT”
eine Performance von und mit Ele Grimm, Anke de Vries und Volkmar Hoffmann (20.00 bis 21.00 Uhr)


Wenn das ICH in ein fremdes Land kommt, kriegts manchmal weiche Knie.
Wenn die Menschen in diesem fremden Land auch noch anders reden, dann wird’s dem ICH oft schwindelig.
Aber das ICH stolpert nicht nur auswärts: Zuhause schon ist es ständig am Gucken, ob alles zusammenpasst. Ob die Hose sitzt, die Schuhe sauber sind und die Gedanken auch so denken, dass früher und jetzt und morgen sich auch nicht in die Quere kommen.
Was macht das ICH also, um sich immer wieder zu finden?
Es spielt. Es spiegelt. Es erträgt. Es bleibt. Es verändert sich.
Wie die fünf subjektiven Objekte auf der Bühne.

Weitere Informationen im Schattenblick:
http://www.schattenblick.de/infopool/kunst/veransta/kvakt912.html

***

Das Kulturcafé Komm du lädt ein …

Programmvorschau:
http://www.komm-du.de/vorschau.shtml

Weitere Infos zum aktuellen Monatsprogramm des Kulturcafé Komm du mit Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Kleinkunst, Theater und wechselnden Ausstellungen finden Sie im Schattenblick unter:

Schattenblick → Infopool → Bildung und Kultur → Veranstaltungen → Treff
http://www.schattenblick.de/infopool/bildkult/ip_bildkult_veranst_treff.shtml

Eintritt frei / Hutspende
Öffnungszeiten an Eventabenden: open end

* Platzreservierung per Telefon: 040 / 57 22 89 52  oder  E-Mail: kommdu@gmx.de *
 
Termin-Infos und Anfahrt
Eintritt / Gebühr
frei
 
Zur Location
Besuchen Sie die Internetseite des Veranstalters, um mehr über die Location zu erfahren:
 TRANSIT   Vernissage (18 Uhr) & Performance (20 Uhr) | Ausstellung der Künstlergruppe Kobalt Kunst international
Gäste vor dem Eingang des Kulturcafé Komm du
http://www.komm-du.de
 


Comments are closed.