INTERN    nav_trenner   IMPRESSUM
TERMINE    nav_trenner     LOCATIONS    nav_trenner    VEREINE    nav_trenner    NEWSLETTER    nav_trenner     DOWNLOADS
 
Liebe contra Staatsräson – Sophie Dorothea von Hannover und Philipp Christoph von Königsmarck
Mitwirkende / Leitende
Anja Seelke,
Claus-Peter Rathjen
Veranstaltungstyp
Vortrag
Schwerpunkt
Sophie Dorothea von Braunschweig-Lüeneburg, 350. Geburtstag, Philipp Christoph von Köenigsmarck, Lesung vor Bildern
 
SD und PC mit Brief Liebe contra Staatsräson    Sophie Dorothea von Hannover und Philipp Christoph von Königsmarck
 
Anja Seelke – Lesung vor Porträts / Rezitation von Claus-Peter Rathjen

Für Sophie Dorothea von Hannover sollte es kein Privatleben geben: Als Kronprinzessin des Kurfürstentums war sie Teil des ‘Staatskörpers’ – die Liebe der Gräfin von Wilhelmsburg zu dem aus Stade stammenden Landadeligen Philipp Christoph von Königsmarck war eine Art Hochverrat. Aus Ehebruch und Eifersucht allein sind die fatalen Folgen nicht zu erklären: Ihn kostete die Affäre das Leben; sie wurde lebenslang auf das Schloss Ahlden verbannt. Dieses Ende hatte Philipp Christoph schon früh kommen sehen, als er seiner Angebeteten schrieb: “Mein Unterganck ist mir gar wol bewust”. Und doch wagten beide, einander schlicht als Liebende zu begegnen.

Das hat die Stader Malerin Anja Seelke fasziniert. Anders als auf den überlieferten “Historien-Bildern” setzte sie den Grafen und die Prinzessin ‘privat’ ins Bild: Befreit von barocker Repräsentation, ohne Perücke, Rüstung oder Herrschaftssymbole. Es ist ein Bild der Unmöglichkeit, ein Wunsch-Bild, das aus Hunderten ihrer Briefe spricht, aber sich nur in wenigen unwirklichen Augenblicken erfüllte – das Bild zweier Liebender.

In einer sorgfältig recherchierten, szenischen Lesung, die den spektakulären Fall neu aufrollt, erzählt Anja Seelke – anläßlich des 350sten Geburtstages der Prinzessin von Ahlden – zur Liebestragödie auch die politischen Hintergründe; Vortragskünstler und Schauspieler Claus-Peter Rathjen rezitiert Passagen aus den berührenden Briefen. Die Veranstaltung der Reihe „Kultur im Museum“ zum 350jährigen Geburtstag von Sophie Dorothea findet am Sonnabend, 29. Oktober 2016 um16 Uhr im Museum Elbinsel Wilhelmsburg statt. Eintritt 10,- Euro. Reservierungen unter kultur@mew-hamburg.de und 040 302 34 861 (AB) möglich.

www.anjaseelke.de www.claus-peter-rathjen.de
 
Termin-Infos und Anfahrt
Eintritt / Gebühr
Vorverkauf: 10 EUR,
Abendkasse: 10 EUR
 
Zur Location
Besuchen Sie die Internetseite des Veranstalters, um mehr über die Location zu erfahren:
 Liebe contra Staatsräson    Sophie Dorothea von Hannover und Philipp Christoph von Königsmarck
Museum Elbinsel Wilhelmsburg e.V.
http://www.mew-hamburg.de
 


Comments are closed.